Thematische Fachrunde (Seminar): Fördermöglichkeiten für Projekte der kulturellen Bildung

Wann:
18/02/2020 um 14:00 – 17:00
2020-02-18T14:00:00+01:00
2020-02-18T17:00:00+01:00
Wo:
VIA Schulungsraum
Petersburger Str. 92 (4. OG)
10247 Berlin
Kontakt:
Nozomi Spennemann
030 2900 6948

Der Begriff “Kulturelle Bildung” bedeutet Bildung zur kulturellen Teilhabe. Die Grundidee ist die Teilhabe von Kindern und Jugendliche am künstlerischen und kulturellen Leben. Es gibt Fördermöglichkeiten für Projekte, die immer in Kooperation zwischen Künstler*innen und Bildungs-, Kinder-/Jugendeinrichtungen oder weiteren Akteuren erfolgen sollen.

Zunehmend gibt es Migrant*innnenorganisationen (MO), die im Sektor Kultur, Soziokultur und Kulturelle Bildung aktiv sind. Aber es klappt nicht immer mit Förderanträgen. Passt das Förderprogramm nicht oder sind die Voraussetzungen nicht erfüllt? Die Thematische Fachrunde richtet sich sowohl an erfahrene als auch neue Vereine, die ein Projekt im Bereich Kulturellen Bildung beabsichtigen. Vermittelt werden folgende Inhalte:

• Kulturelle Bildung: Was ist das?
• Überblick über die relevanten Förderprogramme der Landes/des Bundes
• Tipps für erfolgreichen Antrag mit Beispielprojekte

Referentin: Ulrike Düregger (Dozentin für Fundraising, Schauspielerin, Gründerin von Total Plural e.V.)

Anmeldung an: nozomi.spennemann@via-in-berlin.de

Veröffentlicht in