Termine

Wir weisen auf folgende Veranstaltungen hin:

 

Apr
23
Mo
2018
IQ Netzwerk | Workshop für MigrantInnenorganisationen: Arbeitsmarktzugang und –förderung für Geflüchtete @ VIA-Seminarraum
Apr 23 um 14:00 – 17:00

Bei diesem Workshop geht es in Kooperation mit bridge (Berliner
Netzwerke für Bleiberecht) und mit dem Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH um den Zugang von Geflüchteten zum Arbeitsmarkt, zur Ausbildung und zu den Förderinstrumenten, je nach Aufenthaltsstatus. Folgende Themen werden behandelt:
– Aufenthaltsrecht und Aufenthaltsstatus
– Neuigkeiten zum Arbeitsmarktzugang und zu Förderinstrumenten der Arbeitsagenturen und Jobcenter
– Ausbildung und Ausbildungsförderung
– Sprachförderung
– Nützliche Adressen in Berlin

Apr
25
Mi
2018
IQ Netzwerk: Arbeitsmarktgespräch – Empowerment von Frauen 50+ @ Karame e.V.
Apr 25 um 12:00 – 15:00

Sie haben langjährige Lebens- und Berufserfahrungen in ihrem Heimatland gesammelt und fragen sich nun, wie Sie diese hier in Deutschland einbringen können? Der Weg in den deutschen Arbeitsmarkt ist häufig schwieriger als bei Ankunft in Deutschland erwartet. Die neue Sprache erscheint schwer, der Weg in eine bezahlte Arbeit utopisch. Für arabischsprachige Frauen in dieser Lebenssituation bieten wir einen Workshop und Arbeitsmarktgespräch zum Thema „Empowerment für Frauen 50+“ an.

IQ Netzwerk: Arbeitsmarktgespräch – Selbständig sein – nur besser @ Polnischer Sozialrat e.V.
Apr 25 um 18:00 – 21:00
Apr
26
Do
2018
IQ Netzwerk: Arbeitsmarktgespräch – Wege in die Selbständigkeit @ Kultur- und Sportclub Salam e.V.
Apr 26 um 18:00 – 21:00
Mai
2
Mi
2018
Netzwerktreffen: Arbeitsmarktintegration von afghanischen Geflüchteten @ Gebäude des Beauftragten des Senats für Integration und Migration
Mai 2 um 14:00 – 16:00

Das Netzwerk zur Arbeitsmarktintegration von afghanischen Geflüchteten wurde 2017 vom Teilprojekt ‘Willkommen in Berlin – Empowerment von MigratInnenorganisationen‘ im IQ-Landesnetzwerk Berlin in Kooperation mit dem Verein Yaar e.V. gegründet. Das Ziel des Netzwerkes ist es, Akteure miteinander zu vernetzen, damit Informationen über aktuelle Angebote und Projekte zur Arbeitsmarktintegration von afghanischen Geflüchteten direkt verbreitet werden können. Im Rahmen des Netzwerkes sollen neue Ideen entwickelt, strukturelle Rahmenbedingungen beleuchtet, konkrete Zielvorgaben entwickelt werden. Um eine Anmeldung bis zum 24. April wird gebeten.