Romnja-Archiv „RomaniPhen“

 

RrhomaniPhen-Logo

Das Projekt endete im Dezember 2019. Aus dem Projekt heraus wurde 2018 der Verein RomaniPhen e.V. gegründet.

Gefördert 2015-2019 aus dem Programm „Demokratie Leben!“
des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Zielgruppen:

Multiplikator*innen im Handlungsfeld Rassismus gegen Sinti und Roma

Ziele:

1. Richtungsziel: Empowerment von Romnja und Sintezza durch Wertschätzung ihrer Geschichte, Arbeit und Perspektiven durch den Beginn am Aufbau der Archivierung von Wissensbeständen von Romnja durch Romnja und Sintezza

2. Richtungsziel: Abbau von antiziganistischen Vorurteilen durch differenzierte Aufklärung der Öffentlichkeit über Geschichte und Gegenwart von Roma und Sinti mit einem Schwerpunkt auf Romnja und Sintezza und durch die Produktion und Verbreitung „neuer“ Bilder

3. Richtungsziel: Konkretes, spezifisches und komplexes Wissen zutage fördern und damit pädagogischen Fachkräften diskriminierungsfreies didaktisch aufbereitete Material und Methoden für ihre Arbeit v.a. in der politischen Bildung zur Verfügung stellen

4. Richtungsziel: Die Veränderung des Images von Romnja promoten

5. Richtungsziel: Nachhaltiges Empowerment der Selbstorganisation Rroma Informations Centrum e.V. durch Unterstützung beim strukturellem Aufbau und Professionalisierung

RomaniPhen e.V.  im WWW

Website: http://www.romnja-power.de/