Werkstattgespräch „Interkulturelle Öffnung der bezirklichen Verwaltung und Zusammenarbeit mit Migranten(selbst)organisationen im Marzahn-Hellersdorf“ am 12. 11. 2018

Die interkulturelle Öffnung soll Institutionen und Organisationen auf neue Aufgaben in der Einwanderungsgesellschaft vorbereiten. Die Öffnung der Institutionen für Migranten und deren Organisationen (MO) ist ein zentraler Baustein interkultureller Öffnungsprozesse. Zu Möglichkeiten und Bedarfslagen dieses Zusammenspiels zwischen bezirklichen Fachverwaltungen und MO findet am 12. November ein Werkstattgespräch in Marzahn-Hellersdorf statt. Das detaillierte Programm zum Werkstattgespräch ist hier zu finden.
Anmeldungen werden bis zum 7. November unter der E-Mail-Adresse iq-netz-via@via-in-berlin.de entgegen genommen.
Termin: 12. November 2018, 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf, Mark-Twain-Str. 27, 12627 Berlin

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Aus den VIA-Projekten, Aus den VIA-Vereinen, Fachtagungen, Informationsveranstaltungen, Startseite Getagged mit: , , , , , , ,