MBE-Aktionstag- Beratung in Zeiten der Pandemie

Am 23. September fand der 6. Aktionstag für die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) statt. Etwa 100 Beratungsstellen der MBE im Paritätischen Wohlfahrtsverband wurden aufgerufen, die Funktion der Migrationsberatung sichtbar zu machen.

In der aktuellen Pandemie hat die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, kurz MBE, nach nunmehr 15 Jahren Bestehen einmal mehr ihre Bedeutung vor Ort bei der Beratung und Begleitung neuzugewanderter Ratsuchender bewiesen. Dies zeigt sich etwa im proaktiven und lösungsorientierten Umgang mit den mit Covid-19 neu eingetretenen Anforderungen, auf die sich auch die zum Paritätischen Landesverband Berlin gehörenden MBE-Beratungsstellen – u.a. Box66 – eingestellt haben. Zentrales Anliegen war hierbei die Sicherstellung der Kontinuität der Beratung unter veränderten Bedingungen.

Davon wird n diesem Video berichtet: