Jour fixe: Austausch für MigrantInnenorganisationen “Geflüchtete”

Wann:
25/06/2020 um 14:00 – 15:30
2020-06-25T14:00:00+02:00
2020-06-25T15:30:00+02:00
Wo:
Digitaler Schulungsraum VIA Berlin/Brandenburg

Während der Corona Pandemie haben sich die Mitarbeiter*innen von Migrant*innenorganisationen (MO) schnell an aktuelle Bedarfe ihrer Community angepasst und parallel neue Aufgabe übernehmen müssen. Nach dieser ersten Phase möchten wir uns wieder vermehrt arbeitsmarktbezogenen Themen widmen, die für geflüchtete Menschen weiterhin von großer Relevanz sind.

Neben den aktuellen Herausforderungen wie Reisebeschränkungen, Zugang zu digitalen Medien, Gesundheitsversorgung sowie eingeschränkte Arbeitsfähigkeit der Ausländerbehörden stehen Menschen mit Fluchterfahrung vor der Herausforderung, ihren Aufenthalt in Deutschland geregelt sichern zu können. Das Teilprojekt „Kommune Interkulturell“ im IQ-Netzwerk Berlin bietet mit dem nächsten Jour fixe zum Thema “Geflüchtete” eine Austauschplattform für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen von MO sowie Arbeitsmarktakteure, auf der aktuelle Herausforderungen von geflüchteten Menschen besprochen werden und gemeinsam Strategien entwickelt werden können. Ziel ist es, auf die Bedürfnisse von Arbeitnehmer*innen und betroffenen Menschen mit Flüchtlingshintergrund einzugehen und gemeinsam neue Perspektiven zu eröffnen.

Nach einem kurzen Input von Marie-Sophie Deuter von bridge – Berliner Netzwerke für Bleiberecht (Büro der Berliner Integrationsbeauftragten) zum Thema Ausbildungsduldung nach § 60c AufenthG werden wir uns zum Thema Aufenthaltssicherung während der Berufsausbildung austauschen.

Aufgrund der erforderlichen COVID-19-Maßnahmen in Berlin wird diese Veranstaltung digital durchgeführt. Weitere Informationen zur Anmeldung und Registrierung finden Sie weiter unten.

VIA-Teilprojekt “Kommune Interkulturell” goes digital

Das VIA-Teilprojekt “Kommune Interkulturell” möchte Teilnehmer*innen während der COVID-19-Pandemie die Möglichkeit geben, sich sicher und gesundheitsbewusst weiterzubilden. Aus diesem Grund bieten wir unsere Seminare und Workshops nun auch online an.

Voraussetzungen

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen, benötigen Sie ein Gerät (PC, Tablet, Smartphone), das Zoom unterstützt, eine Internetverbindung, Mikrofon, Lautsprecher, bzw. Kopfhörer.

Registrierungs- und Teilnahmeverlauf

  • Melden Sie sich per E-Mail unter Nennung des Qualifizierungsseminars bei anmeldung-iq@via-in-berlin.de an.
  • Sie erhalten ein paar Tage vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Registrierungslink zum Zoom Meeting und einer Anleitung, wie Sie sich registrieren und an dem Meeting teilnehmen können.
  • Nehmen Sie sich genügend Zeit vor dem Beginn des Qualifizierungsseminars, um sich zu registrieren bzw. die App zu installieren oder sich in das Meeting einzuschalten. Dies kann zwischen 10 und 20 Minuten dauern.
Veröffentlicht in